Rezensionen

Rezension zu Nimmerlands Fluch

Nimmerlands Fluch

Autor: Salome Fuchs

Seiten: 238

Verlag: Drachenmondverlag

Klappentext:

Was wäre, wenn alles, was du in deiner Kindheit über Peter Pan gehört hast, eine einzige Lüge ist?
Peter Pans Macht knechtet nicht nur Nimmerland – auch in die Menschenwelt gelangt er immer wieder, um sich dort von Kinderseelen zu ernähren. Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Albraum: Fay. Doch die kann nicht glauben, dass sie es sein soll, die Pan besiegen wird. Und hinter jeder Ecke scheint ein Geheimnis zu lauern, das darauf wartet seine spitzen Krallen tief in das Fleisch der ahnungslosen Opfer zu schlagen.

Meine Meinung:

Ich habe mich wirklich sehr auf dieses Buch gefreut und fand die Idee eines bösen Peter Pan sehr interessant und war gespannt auf die Umsetzung. Durch die verschiedenen Sichtweisen zu Beginn bekommt der Leser einen kleinen Einblick in die Vorgeschichte, bevor man gemeinsam mit Fay ein gruseliges Abenteuer bestreitet.

Weiterlesen „Rezension zu Nimmerlands Fluch“

Nimmerlands Fluch
Salome Fuchs
Drachenmondverlag
238

Rezensionen

Rezension zu Räuberherz

Räuberherz

Autor: Julianna Grohe

Seiten: 378

Verlag: Drachenmondverlag

Klappentext:

Als wäre sie in eine schräge Version von „Die Schöne und das Biest“ geraten, findet sich Ella in der Villa eines reichen Mannes wieder. Statt jedoch mit tollen Kleidern und Schmuck verwöhnt zu werden, soll sie die Hausarbeit erledigen, während ihr Entführer eine Traumfrau nach der anderen anschleppt.
Welches Geheimnis verbirgt er? Weshalb hört Ella manchmal Stimmen im Haus, obwohl niemand in der Nähe ist? Und warum fühlt sie diese seltsamen elektrischen Schläge, wenn sie aus Versehen seine Haut berührt?
Ella ahnt bereits nach kurzer Zeit, dass seine Hartherzigkeit nchts als Fassade ist… doch was wird sie dahinter finden? Vielleicht etwas viel Gefährlicheres?

Meine Meinung:

Von Anfang an begleiten wir die junge Ella, die wirklich kein leichtes Leben führt, denn sie ist ganz auf sich allein gestellt und hat keinerlei Geld zur Verfügung. Doch dann wird sie plötzlich entführt und findet sich in der Villa eines reichen, gut aussehenden Mannes wieder, für den sie die Haushälterin spielen soll.

Ich konnte mich schnell in die Protagonistin hineinversetzen, denn durch den angenemen Schreibstil der Autorin konnte ich komplett in die Geschichte abtauchen <3

Weiterlesen „Rezension zu Räuberherz“

Räuberherz
Julianna Grohe
Drachenmondverlag
378

Rezensionen

Rezension zu Die Vierte Braut

Die vierte Braut

Autor: Julianna Grohe

Seiten: 345

Verlag: Drachenmondverlag

Klappentext:

In Wahrheit war die Sache mit Cinderella ganz anders…
Auf Wondringham Castle findet eine riesige Brautschau mit vielen Prüfungen statt. Unzählige junge Damen aus allen Teilen des landes kommen zum Schloss, um die Gunst eines der vier Prinzen zu erlangen. Aber die junge Gouvernante Mayrin Barnaby, die durch unglückliche Umstände ebenfalls dorthin gerät, will gar keinen Königssohn heiraten, sondern nur schnellstmöglich zurück nach Hause. Dort warten ihre beiden jüngeren Geschwister auf sie, für die sie verantwortlich ist. Als jedoch der charismatische Hauptmann dafür sorgt, dass Mayrin bleiben kann, beginnt ein aufregendes Abenteuer voller Leidenschaft und Intrigen.

Meine Meinung:

Zu Beginn lernen wir die junge Mayrin kennen, die sich um ihre kleinen Geschwister kümmern muss, da ihre Eltern nicht mehr am Leben sind. Sie macht sich nichts aus Prinzen oder der königlichen Familie, da sie sich nur um ihre Geschwister sorgt. Durch einen dummen Zufall gerät sie mit in die Auswahl der Mädchen, die im Schloss die vier Prinzen kennenlernen sollen. Denn der König ist sehr krank und möchte noch vor seinem Ableben sicherstellen, dass seine Söhne gut verheiratet  sind und die Thronfolge gesichert ist. Aber Mayrin möchte einfach nur nach Hause, denn sie sorgt sich um ihre beiden Geschwister. Doch alles kommt anders als gedacht… Weiterlesen „Rezension zu Die Vierte Braut“

Die vierte Braut
Julianna Grohe
Drachenmondverlag
345