Rezensionen

Rezension zu Was geschah mit Femke Star

Was geschah mit Femke Star

Autor: Kerstin Ruhkieck

Seiten: 501

Verlag: Drachenmond Verlag

Klappentext:

Jedes Mädchen hat ein schmutziges Geheimnis. Jedes. Auch du.
Doch was würdest du tun, wenn dein Geheimnis eigentlich meins wäre, und nur ich, nicht du, die Wahrheit kenne?

Einst waren Femke und Anouk beste Freundinnen, bis ein Verrat die beiden entzweite. Was blieb, war die Hassliebe zweier Mädchen, die sich in unterschiedliche Richtungen entwickelt hatten. Doch als Femke eines Tages Anouk um Hilfe bittet, kommt es zu einem schrecklichen Unfall, der Anouks Leben für immer verändert.
Von hässlichen Erinnerungsfetzen geplagt, versucht Anouk herauszufinden, was Femke widerfahren ist, und stößt dabei auf eine Mauer des Schweigens. Und auch die Zeit arbeitet gegen sie, als Anouk die Hauptverdächtige eines Verbrechens wird, das sie nicht begangen hat …

Meine Meinung:

Ich war unglaublich gespannt auf dieses Werk und war auf das Schlimmste gefasst! So begann ich voller Neugier zu lesen und war zu Beginn doch etwas verwirrt, da es etwas.. naja.. verrückt zugeht (mehr kann ich hier leider aus Spoilergründen nicht preisgeben).

Dennoch wollte ich dieses Buch unbedingt zu Ende lesen, da ich kein Fan davon bin, Bücher bereits nach den ersten paar Seiten zu beurteilen. Und so ging ich mit Anouk gemeinsam einen abenteuerlichen Weg, der viel Verwirrung, aber auch grausame Tatsachen ans Licht brachte… Weiterlesen „Rezension zu Was geschah mit Femke Star“

Was geschah mit Femke Star
Kerstin Ruhkieck
Drachenmond Verlag
501

Rezensionen

Rezension zu Nimael – Steine ewiger Macht

Nimael – Steine ewiger Macht

Autor: Tobias Frey

Seiten: 450

Verlag: Talawah Verlag

Klappentext:

Der junge Nimael führt ein unscheinbares Leben. Er stammt aus bescheidenen Verhältnissen und widmet sich voll und ganz seinem Studium. Trotzdem heftet sich eines Tages ein mysteriöser Verfolger an seine Fersen. Noch bevor er der Sache auf den Grund gehen kann, wird er mit acht weiteren Studentinnen verschleppt. Während sie gemeinsam um ihr Überleben kämpfen, entfaltet sich ein düsteres Geheimnis, von dem das Schicksal der gesamten Menschheit abhängt.

Meine Meinung:

Zu Beginn des Buches lernen wir unseren mutigen Protagonisten Nimael kennen, welcher selbst nicht viel besitzt und deshalb umso gutmütiger ist und sich für Andere einsetzt. Dennoch oder vielleicht auch genau deswegen wird er gemeinsam mit acht weiteren Studentinnen entführt und muss von nun an ein ganz anderes Leben führen. Dabei wird ihm bewusst, dass es so viel mehr gibt, wessen er sich nie bewusst war… Weiterlesen „Rezension zu Nimael – Steine ewiger Macht“

Nimael - Steine ewiger Macht
Nimael
Tobias Frey
Talawah Verlag
450

Allgemeines

Nimael – Die Entstehung der Cover

Hallo meine Bücher-Eulen ♥

Heute bin ich dran auf der großen Blogtour zu Nimael von Tobias Frey ♥

Diese Reihe besteht aus drei Teilen und der erste ist bereits im wunderbaren Talawah Verlag erschienen *-*

Gestern hat euch die liebe Book Loft – Two for Books bereits die Entstehungsgeschichte des Covers zu Band 1 „Steine ewiger Macht“ nahegebracht. Weiterlesen „Nimael – Die Entstehung der Cover“

Rezensionen

Rezension zu Wyvern – Die Ohnmacht des Barden

Wyvern – Die Ohnmacht des Barden

Autor: Veronika Serwotka

Seiten: 416

Verlag: Eisermann Verlag

Klappentext:

Während den Attentätern von Tywlis der Prozess gemacht wird, leitet Canthar die Friedensverhandlungen mit den Reitern ein.
Tarik van Cohen fällt es nicht leicht, Fajeth und Quirin in der Stadt zurückzulassen. Doch der Ruf des Königswyvern führt ihn in den eisigen Norden. Gemeinsam mit der Reiterin Aura und den Barden Everard und Fyrndolf macht er sich auf den langen Weg ins Eisgebirge, um seinen Pakt mit Zo’vrax einzuhalten. Dabei stellen die Gefährten fest, dass nicht nur der geheuchelte Frieden Ohaeds in Gefahr ist, sondern auch die Einheit des Bundes der Sieben Länder selbst.

Meine Meinung:

In dieser Fortsetzung geht es wirklich so richtig spannend zu! Ich konnte es kaum erwarten, die weitere Reise von Tarik, Aura, Zo’vrax und den anderen mitzuerleben und Veronika hat mich nicht enttäuscht! Weiterlesen „Rezension zu Wyvern – Die Ohnmacht des Barden“

Wyvern - Die Ohnmacht des Barden
Wyvern
Veronika Serwotka
Eisermann Verlag
416