Rezensionen

Rezension zu Madness – Das Land der tickenden Herzen

Madness – Das Land der tickenden Herzen

Autor: Maja Köllinger

Seiten: 312

Verlag: Drachenmondverlag

Klappentext: „Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen.
Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt?
Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann … ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist.
Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet… kennst du vielleicht den Weg hinaus?“

Meine Meinung:

Eigentlich bin ich kein großer Alice im Wunderland Fan… Aber ich liebe die Grinsekatze! Und so musste ich natürlich auch diese Märchen-Adaption lesen und war sofort begeistert!

Zu Beginn lernen wir die punkige Alice und ihre beiden Freundinnen kennen, mit denen sie einen party-reichen Abend verbringen möchte. Doch natürlich kommt es anders als geplant, denn was wäre Alice, wenn sie nicht einem weißen Kaninchen hinterherlaufen und in seinen Bau fallen würde?

Im Wunderland angekommen begleiten wir Alice auf ihrer spannenden Suche nach Hause, doch sie muss erst einige gefährliche Abenteuer bestehen und erfährt nach und nach immer mehr Geheimnisse über diese merkwürdige Welt und auch sich selbst…

Die gesamte Reise mit der Protagonistin ist wundervoll aufgebaut und sowohl spannend als auch herzerwärmend. Der Leser lernt viel über das Wunderland, seine Bewohner und die nicht ganz so brave Alice. Jede Seite hat mir mehr gefallen und ich konnte immer tiefer in die wundersame fremde Welt eintauchen.

Das Ende war einfach unglaublich passen zu dieser fantastischen Geschichte! Ich könnte das Buch wieder und wieder lesen und es wäre jedes Mal erneut eine Freude für mich! <3

Schreibstil:

Der Schreibstil dieser jungen Autorin hat mich sofort eingefangen! Maja Köllinger schreibt flüssig und lässt mich beim lesen vollkommen in die Geschichte eintauchen. Zu oft wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen und so habe ich diese Märchen-Adaption bereits in kurzer Zeit verschlungen <3

Cover:

Dieses Cover ist einfach zauberhaft gestaltet <3 Es sind so viele Details der Geschichte mit eingearbeitet und es passt wirklich wunderbar mit der Handlung zusammen <3

Fazit:

Insgesamt kann ich nur sagen: Ich will mehr von Maja lesen! Mit diesem Buch, hat sie sich geradewegs in mein Herz geschrieben! Diese Geschichte ist reich an Abenteuern, Liebe, Herzschmerz und Spannung! Von mir gibt es eine absolute Lese-Empfehlung! <3

Madness - Das Land der tickenden Herzen
Maja Köllinger
Drachenmondverlag
312

2 Kommentare zu „Rezension zu Madness – Das Land der tickenden Herzen

  1. Dankeschön liebe Alina für deine wundervolle Rezension! ❤
    Ich bin soo froh, dass dich mein Buch begeistern konnte. *-*
    Danke, danke, danke! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.