Rezensionen

Rezension zu Hate me, Kiss me, Love me

Hate me, Kiss me, Love me

Autor: Tracy Kae & Vinya Moore

Seiten: 304

Verlag: Hawkify Books

Klappentext:

Wenn June schreibt, ist ihre Welt in Ordnung und die Worte fließen nur so aus ihren Fingern. Doch ihr Wunsch, Autorin zu werden und mit ihren Geschichten endlich an die Öffentlichkeit zu gehen, scheitert immer wieder an ihren Selbstzweifeln.

Als sie Derek, den Freund ihrer Mutter, kennenlernt, scheint ihr Traum jedoch auf einmal in greifbare Nähe zu rücken. Auch wenn sie für den Literaturagenten anfänglich nur Abneigung empfindet, sieht sie eine Chance. Eine Chance, die zu zerbrechen droht, als sie eine verhängnisvolle Nacht mit ihm verbringt und auf einmal Gefühle im Spiel sind.

Derek und June stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Gemeinsam oder nicht?

Meine Meinung:

Unsere weibliche Porotagonistin heißt June und ist eine unabhängige, junge Frau und schreibt beruflich Artikel für ein Klatschmagazin. Doch ihr größter Traum ist es einmal eine richtige Autorin zu werden und die Menschen mit ihren geschriebenen Worten zu Tränen zu rühren – ganz wie ihr Idol, Autor Jake Ashton.
Doch dann hat ihre Mutter beschlossen nochmal zu heiraten, nämlich den jüngeren, attraktiven Derek, den June von Anfang an nicht leiden kann. Oder etwa doch…? Denn die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, obwohl sie sich kein bisschen kennen und genau wissen, dass es absolut falsch ist… Weiterlesen „Rezension zu Hate me, Kiss me, Love me“

Hate me, Kiss me, Love me
Tracy Kae & Vinya Moore
Hawkify Books
304